Bernkastel Kues

Bernkastel-Kues ist eine Stadt an der Mittelmosel, die aus zwei Ortsteilen besteht: Bernkastel auf der rechten und Kues auf der linken Moselseite. Die Stadt hat etwa 7.000 Einwohner und gehört zum Landkreis Bernkastel-Wittlich in Rheinland-Pfalz.

Bernkastel-Kues ist eine der ältesten und schönsten Städte an der Mosel, die viele Sehenswürdigkeiten, Weingüter und Freizeitmöglichkeiten bietet. Die Stadt liegt im Herzen der Moselregion und ist von sanften Hügeln und Weinbergen umgeben. Die Lage an der Mosel bietet nicht nur eine atemberaubende Kulisse, sondern auch hervorragende Bedingungen für den Weinanbau. Die sonnenverwöhnten Weinberge rund um die Stadt sind berühmt für ihren Riesling, und Weinliebhaber können zahlreiche Weingüter besuchen, um die besten Tropfen zu probieren.

Hotels an der Mosel: Stilvoll wohnen in Bernkastel-Kues

Wer in Bernkastel-Kues übernachten möchte, hat die Wahl zwischen verschiedenen Arten von Hotels an der Mosel, die sich in Lage, Ausstattung und Preis unterscheiden. Ein historisches Hotel liegt im Herzen der Altstadt von Bernkastel, direkt am Marktplatz. Es bietet individuell eingerichtete Zimmer mit eigenem Bad, TV und WLAN.

Ein modernes Hotel liegt am Stadtrand von Bernkastel-Kues, inmitten eines großen Parks. Das Haus verfügt über komfortable Zimmer mit eigenem Bad, TV und WLAN. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar, einen Innenpool, eine Sauna und einen Fitnessraum. Das romantische Hotel Burg Landshut befindet sich in einer ehemaligen Burg aus dem 13. Jahrhundert, die hoch über dem Moseltal thront. Von den gemütlichen Zimmern mit eigenem Bad, TV und WLAN hat man einen herrlichen Blick auf die Stadt und den Fluss.

Die Hauptattraktion: Das Spitzhäuschen

Bernkastel-Kues beheimatet viele beeindruckende Gebäude, doch keines wird so oft fotografiert wie das Spitzhäuschen. Dieses architektonische Kleinod wird als „Juwel bürgerlicher Bau- und Wohnkultur des Mittelalters“ gefeiert und ist ein Paradebeispiel für die historische Baukunst der Region.


Interessanterweise diente das markante Spitzhäuschen als Kulisse in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1“.
In einer Szene dringt Harry in Lord Voldemorts Gedanken ein und reist zu der Unterkunft des Zauberstabmachers Mykew Gregorowitsch in die Winkelgasse. Das hohe, schmale Fachwerkhaus mit zwei schmalen Fenstern an der Frontseite ist in Wirklichkeit das Spitzhäuschen am Marktplatz von Bernkastel.

Das Spitzhäuschen, Bernkastels ältestes Haus, wirkt, als würde es jeden Moment umkippen.
Doch trotz seines schiefen Anblicks steht es seit 1416 fest an seinem Platz. Das Obergeschoss, in dem sich eine Weinstube befindet, balanciert auf einem lediglich zwei Meter breiten Unterbau. Der Grund für dieses ungewöhnliche Design ist vermutlich finanzieller Natur: Damals konnte man durch eine kleinere Grundfläche Steuern sparen. Viele Bürger nutzten diese Möglichkeit, was das Stadtbild von Bernkastel-Kues bis heute prägt.

Historischer Marktplatz, Cusanusstift und Burg Landshut

Bernkastel-Kues begeistert mit einer Fülle historischer Sehenswürdigkeiten. Das Herzstück ist der Marktplatz, umgeben von Fachwerkhäusern aus dem 15. bis 17. Jahrhundert, darunter das auffällige Spitzhäuschen von 1416. Hier befinden sich auch das prächtige Renaissance-Rathaus von 1608 und der Michaelsbrunnen von 1606. Am Rathaus ist der historische Pranger zu sehen, der an alte Zeiten erinnert.

Ein weiteres Highlight ist die Burg Landshut, erbaut im 13. Jahrhundert und heute eine beeindruckende Ruine, die nach einem Fußmarsch oder mit dem Shuttlebus erreichbar ist. Von dort bietet sich ein fantastischer Ausblick auf die Moselschleife.

Das Cusanusstift, ein ehemaliges Hospital aus dem 15. Jahrhundert, wurde vom Philosophen und Theologen Nikolaus von Kues gestiftet. Heute beherbergt es ein Museum, das die Geschichte des Stifts sowie das Leben und Werk von Nikolaus von Kues zeigt.

Rund um den Marktplatz finden sich prächtige Bürger- und Geschäftshäuser. Besonders bemerkenswert ist das Café Hansen, ein Jugendstilgebäude aus dem Jahr 1900. Die Adler-Apotheke, seit 1660 am Marktplatz, verwandelt sich in der Weihnachtszeit mit ihren 24 Fenstern in einen überdimensionalen Adventskalender. Der Weihnachtsmarkt vor der Apotheke und der beleuchtete Turm der Burg Landshut schaffen eine zauberhafte Atmosphäre.

Diese Sehenswürdigkeiten machen Bernkastel-Kues zu einem reizvollen Ziel für Geschichtsliebhaber und Kulturinteressierte.

Bernkastel-Kues an der Mosel - Stadtrundgang

Wandern und Radfahren an der Mosel

Bernkastel-Kues ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen durch die Weinberge, die Wälder oder entlang der Mosel. Der Moselsteig, ein 365 Kilometer langer Fernwanderweg, führt durch Bernkastel-Kues und bietet erstklassige Aussichten und jede Menge Abwechslung. Eine schöne Rundwanderung ist die Tour durch das Liesertal, einem idyllischen Seitental der Mosel.

Die Stadt Bernkastel-Kues liegt am Mosel-Radweg, der von Metz bis Koblenz führt. Der Radweg verläuft meist ebenerdig und autofrei entlang des Flusses und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten. Eine reizvolle Etappe ist die Strecke von Bernkastel-Kues nach Traben-Trarbach, die etwa 20 Kilometer lang ist.

Weinfeste und Bier in Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues ist weltbekannt für seine Weinkultur, doch auch die Wehlener verstehen sich aufs Bierbrauen. Im Kloster Machern, einer ehemaligen Abtei etwas abseits des Ortskerns, gegenüber dem Wohnmobilstellplatz in Zeltingen-Rachtig, erwartet Sie ein kulinarisches Erlebnis. Im Brauhaus können Sie Spezialitäten wie Spießbraten mit Klosterbiersoße genießen, begleitet von einem frisch gezapften Bier, das Braumeister Michael Berthold nebenan im Kessel braut.

Um die Weinkultur lebendig zu halten, veranstaltet Bernkastel-Kues das ganze Jahr über zahlreiche Feste. Ein Highlight im Juli ist das Moselauenfest, das am Moselufer in Kues stattfindet. Hier können Besucher den Weingenuss am Fluss erleben. Zehn renommierte Weingüter aus der Stadt präsentieren ihre Weine an verschiedenen Ständen, begleitet von einer Vielzahl an Essensständen auf der kulinarischen Meile. Eine Open-Air-Bühne sorgt für musikalische Unterhaltung, während das Areal am Kueser Moselufer einen einmaligen Blick auf die mittelalterliche Stadt Bernkastel und die Burg Landshut bietet. Eingebettet in die moseltypische Weinbergslandschaft macht dieses Fest zu einem besonderen Erlebnis.

Weitere Höhepunkte sind die Straßenfeste und Tage der offenen Winzerhöfe. Der Höhepunkt des Jahres ist jedoch das fünftägige „Weinfest der Mittelmosel” am ersten Septemberwochenende.
Dieses Fest zieht Weinliebhaber aus nah und fern an und bietet ein vielfältiges Programm aus Weinproben, Musik und regionaler Küche. Auch bei Führungen durch die historische Altstadt wird oft mit einem Glas Wein angestoßen, um die Geschichte und Kultur der Region zu feiern.

Neben den Festen können Besucher das ganze Jahr über an Weinverkostungen teilnehmen, die verschiedenen Weingüter besichtigen und sich von der Leidenschaft der Winzer für ihren Beruf begeistern lassen. Egal, ob Sie ein Wein- oder Bierliebhaber sind, Bernkastel-Kues und Umgebung bieten Ihnen eine Fülle von Erlebnissen rund um edle Getränke und gesellige Feste.

Atemberaubende Aussichtspunkte in Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues bietet eine Vielzahl beeindruckender Aussichtspunkte, die Besucher in Staunen versetzen. Besonders im Ortsteil Kues gibt es nun eine neue Attraktion, die ihresgleichen sucht: den Skywalk. Diese spektakuläre "Brücke in den Himmel" befindet sich im neu gestalteten Kurpark und bietet phantastische Ausblicke auf Stadt, Land und Fluss. Der Skywalk auf dem 250 Meter hoch gelegenen Kueser Plateau ermöglicht einen atemberaubenden Blick auf die Altstadt von Bernkastel und die majestätische Burg Landshut.

Der Zugang zum Skywalk erfolgt durch ein hölzernes Tor, das an ein traditionelles Weinberghäuschen erinnert. Ein asphaltierter Pfad führt vom Parkplatz neben dem ehemaligen Hotel zu diesem neuen Highlight.

Weitere Aussichtspunkte in Bernkastel-Kues


Neben dem Skywalk gibt es zahlreiche weitere Aussichtspunkte, die Besucher begeistern. Ein beliebter Startpunkt ist die Ecke Burgstraße/Hinterm Graben in der Altstadt. Von hier aus führen schmale Pfade durch das malerische Kallenfelstal hinauf zum Aussichtspunkt Maria-Zill, der für seine wunderschöne Aussicht bekannt ist.

Im Ortsteil Wehlen erwartet Wagemutige ein weiterer besonderer Aussichtspunkt: der Aussichtsturm Dreifaltigkeit.
Obwohl er selbst vielen Einheimischen unbekannt ist, lohnt sich der Aufstieg allemal. Folgen Sie einfach den Schildern zur "Dreifaltigkeit". Die Schutzhütte Dreifaltigkeit liegt oberhalb von Wehlen im Wald und ist über mehrere Wanderwege erreichbar, darunter der "Klosterweg".

Die Wehlener Sonnenuhr – Ein historisches Juwel
Wehlen, ein Stadtteil von Bernkastel-Kues, ist international für seine Weinbergslage Wehlener Sonnenuhr bekannt.
Die Winzer und Winzerinnen sind hier durch die einzige Hängebrücke an der Mosel verbunden. Diese Brücke führt zu einer historischen Besonderheit: über 50 nostalgische Sonnenuhren, die an Fassaden, in Gärten und an der Brücke selbst zu finden sind. Diese Zeitmesser sind ein unverzichtbarer Teil der Ortsgeschichte und werden von den Bürgern und Bürgerinnen Wehlens gepflegt und geschätzt.

Die Geschichte der Wehlener Sonnenuhr begann 1842, als Jodocus Prüm seinen Weinberg mit einer Sonnenuhr schmückte.

Fazit

Ob Sie nun die modernen Ausblicke vom Skywalk genießen, historische Pfade erkunden oder die charmanten Sonnenuhren in Wehlen bewundern möchten – Bernkastel-Kues bietet für jeden Geschmack etwas. Tauchen Sie ein in die Schönheit dieser Region und lassen Sie sich von den spektakulären Aussichtspunkten verzaubern. Mehr Informationen über das Ferienland Bernkastel-Kues.

Wir listen empfehlenswerte Hotels in Bernkastel-Kues in diesem Bereich.

Weitere interessante Orte an der Mosel

Alf

Alf

Föhren

Föhren

Thörnich

Thörnich

Traben-Trarbach

Traben-Trarbach

Hotels an der Mosel

Hotels an der Mosel

Die Vielfalt der Mosel zeigt sich in ihren Hotels. Von gemütlichen 3- und 4-Sterne-Häusern bis hin zum Wellnesshotel oder der Unterkunft in einem Weingut.

Hotels an der Mosel