Zeltingen-Rachtig

Zeltingen-Rachtig ist eine Gemeinde im Landkreis Bernkastel-Wittlich an der Mittelmosel. Die Gemeinde besteht aus den beiden Ortsteilen Zeltingen und Rachtig, die durch eine Brücke über die Mosel miteinander verbunden sind.

Malerischer Ort mit mildem Klima

Zeltingen-Rachtig hat etwa 2.300 Einwohner und zeichnet sich durch eine überaus reizvolle Lage aus. Der Ort befindet sich in einer großen Moselschleife zwischen den bekannten Weinorten Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die bewaldeten Hänge und die steilen Weinberge, die das Moseltal prägen. Mehrere verkehrsgünstig gelegene Hotels an der Mosel bieten sich in Zeltingen-Rachtig als Bleibe in einem Urlaub an. Der Fluss ist hier nicht nur ein beliebter Ort für Wassersportler, Angler und für Schiffsfahrten, sondern auch ein wichtiger Verkehrsweg, der die Region mit dem Rhein verbindet.

Das Klima in Zeltingen-Rachtig ist mild und sonnig, was den Weinbau begünstigt. Die Gemeinde ist bekannt für ihre hervorragenden Riesling-Weine, die aus den Lagen Zeltinger Himmelreich, Schlossberg, Sonnenuhr und Deutschherrenberg stammen. Die Weintradition reicht bis ins Mittelalter zurück, als der Ort zum Kurfürstentum Köln gehörte. Die Zeltinger Sonnenuhr aus dem Jahr 1620 gilt als die größte und vollständigste Sonnenuhr in den deutschen Weinbergen.

Sehenswertes im historischen Ortskern

Das dominierende Bauwerk im historischen Ortskern ist die katholische Pfarrkirche St. Maria Immaculata. Die Kirche wurde von dem Architekten Johann Seiz erbaut und ist mit einem prächtigen Hochaltar, einer Kanzel und einem Taufstein ausgestattet. Die Deckenfresken zeigen Szenen aus dem Leben Mariens und der Heiligen Familie. Der Pfarrhof von 1725 in Zeltingen ist ein weiteres Zeugnis der kirchlichen Vergangenheit des Ortes. Er war der ehemalige Amtssitz des kurkölnischen Dechanten und ist heute das Pfarrhaus. Der Pfarrhof ist ein schlichter, zweigeschossiger Bau mit einem Mansarddach und einem Portal mit Wappen. Er beherbergt auch eine kleine Kapelle, die dem heiligen Antonius geweiht ist. Ein historisches Gutshaus aus dem 18. Jahrhundert, das seinen Namen dem Deutschen Orden verdankt, ist der Deutschherrenhof im Ortsteil Rachtig.

Rudern, Minigolf, Paragleiten: Aktivitäten in Zeltingen-Rachtig

Eine beliebte Aktivität in Zeltingen-Rachtig ist das Rudern auf der Mosel, das sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet ist. Leihen Sie sich ein Ruderboot aus und erkunden die Moselschleife zwischen Zeltingen und Rachtig von der Wasserseite aus, vorbei an den steilen Weinbergen und malerischen Dörfern. Wer lieber an Land bleibt, kann sich beim Minigolfen vergnügen. In Zeltingen gibt es eine 18-Loch-Minigolfanlage, die für Groß und Klein Spaß und Spannung bietet. Die Anlage ist gepflegt und abwechslungsreich gestaltet, mit verschiedenen Hindernissen und Schwierigkeitsgraden. Für diejenigen, die den Nervenkitzel suchen, ist das Paragleiten eine tolle Erfahrung. Von Zeltingen aus können Sie mit einem erfahrenen Piloten einen Tandemflug über die Mosel machen und die Landschaft aus der Vogelperspektive bewundern.

Traumhafte Wanderwege im Moseltal

Die Gemeinde Zeltingen-Rachtig verfügt über eine Vielzahl an Wanderwegen, die durch die Weinberge, die Wälder und die Dörfer führen. Eine knapp 7 Kilometer lange Rundtour auf dem Zeltinger Berg ist der Deutschherrenweg. Zu den Sehenswürdigkeiten am Wegesrand zählen die Erdener und Lösnicher Kapelle, die an die Geschichte des Deutschen Ordens erinnern. Der Weinlagenweg ist ein Rundwanderweg, der durch die berühmten Weinlagen der Gemeinde Zeltingen-Rachtig führt. Der Weg ist etwa 6,5 Kilometer lang und für die Wanderung müssen Sie etwa zwei Stunden einplanen.

Eine außergewöhnliche Wanderung führt über den Sortengarten-Themenweg durch einen besonderen Garten. Der Sortengarten wurde auf einer ehemaligen Rebfläche angelegt, um verschiedene Obst- und Beerensorten aus aller Welt zu testen. Der Weg beginnt und endet am Marktplatz in Zeltingen-Rachtig und ist etwa 1 Kilometer lang. Unterwegs können sie fast 50 verschiedene Pflanzenarten bewundern, die teilweise heimisch, teilweise exotisch sind. Der Sortengarten-Themenweg ist eine schöne Tour für Naturfreunde und Familien, die mehr über die Vielfalt der Früchte erfahren wollen.

Weitere interessante Orte an der Mosel

Alf

Alf

Mülheim an der Mosel

Mülheim an der Mosel

Thörnich

Thörnich

Ürzig

Ürzig

Hotels an der Mosel

Hotels an der Mosel

Die Vielfalt der Mosel zeigt sich in ihren Hotels. Von gemütlichen 3- und 4-Sterne-Häusern bis hin zum Wellnesshotel oder der Unterkunft in einem Weingut.

Hotels an der Mosel