Senheim

Senheim ist ein malerisches Dorf in der Region Cochem-Zell, das von den steilen Weinbergen des Moseltales umgeben ist. Die Ortschaft blickt auf eine knapp 900-jährige Geschichte als Weindorf zurück.

Idyllische Lage im Flusstal

Senheim liegt im Moseltal, das für seine reizvolle Landschaft mit steilen Weinbergen, grünen Wiesen und romantischen Dörfern bekannt ist. Der Doppelort besteht aus den Teilen Senheim und Senhals, die über eine Brücke verbunden sind. Senheim hat einen Yachthafen, einen Campingplatz und eine Schiffsanlegestelle, wo die Ausflugsschiffe zu verschiedenen Orten an der Mosel ablegen, darunter Cochem und Bernkastel-Kues. Mehrere Hotels an der Mosel laden zu einem unvergesslichen Urlaub im Flusstal ein. Senheim profitiert von der Lage an einer reizvollen Moselschleife.

Kultur und Tradition spiegeln sich in Senheim in historischen Gebäuden und Denkmälern wider. Zahlreiche kunstvoll restaurierte Fachwerkhäuser, die das typische Mosel-Flair ausstrahlen, sind beliebte Fotomotive. Sehenswert ist auch die Magdalenenkapelle, die im Ortsteil Senhals liegt und mit mittelalterlichen Fresken aus dem 15. Jahrhundert ausgemalt ist. Im 16. Jahrhundert wurde das Burghaus erbaut, das heute eine Galerie beherbergt. In der Ortschaft gibt es darüber hinaus ein Weinmuseum, das die Geschichte und die Bedeutung des Weinbaus an der Mosel zeigt.

900 Jahre Geschichte

Senheim war ursprünglich ein dreiherriger Ort, das heißt, sein Territorium wurde von drei Landesherren geteilt: dem Kurfürsten von Trier, dem Grafen von Sponheim und den Herren von Braunshorn-Metternich-Beilstein. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort im Jahr 1140. Senheim war ein wichtiger Fischerei- und Handelshafen, der von der Mosel und der Handelsstraße, die durch die Eifel und den Hunsrück führte, profitierte. Im Mittelalter war der Ort stark befestigt mit Toren, Türmen und Mauern. Die historische Bausubstanz fiel im Jahr 1839 einem verheerenden Brand zum Opfer. Nur wenige Gebäude überstanden den damaligen Feuersturm.

Künstler- und Weindorf an der Mosel

Senheim ist auch ein Ort für Kunst und Kreativität, der viele Künstler und Literaten anzieht und inspiriert. Im Skulpturenpark können Sie verschiedene Kunstwerke aus Stein, Holz, Metall oder Glas bewundern, die von lokalen und internationalen Künstlern geschaffen wurden. Eine Wanderung führt Sie auf dem Literatenweg an verschiedenen Stationen vorbei. Sie erinnern an berühmte Schriftsteller, die in Senheim gelebt oder gewirkt haben, wie Stefan Andres, Carl Zuckmayer und Heinrich Böll. Im Ortszentrum befinden sich verschiedene Ateliers, die die Werke von zeitgenössischen Künstlern ausstellen.

Weinliebhaber fühlen sich in Senheim bereits nach kurzer Zeit wie zu Hause. In dem Winzerdorf gibt es mehrere Weinlagen, die zu den besten der Mosel gehören, wie die Senheimer Lay, der Senheimer Rosenberg oder der Senheimer Schlossberg. Zahlreiche Winzer bewirtschaften die Weinberge und keltern edle Tropfen aus den Trauben. In zahlreichen Weinstuben können Sie die typischen Mosel-Spezialitäten probieren und kaufen. Mehrere Feste und Veranstaltungen drehen sich in Senheim um das Thema Wein, etwa das große Wein- und Heimatfest im Juli.

Wandern und Radfahren im Moseltal

Senheim ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderer und Radfahrer, die die Natur und die Landschaft der Moselregion erkunden wollen. Durch das Gemeindegebiet verlaufen der Weinlehrpfad, der Mosel-Camino und der Wanderpfad „Senheimer Gipfelstürmer“. Der „Bruder Heinrich Weg“ führt zur gleichnamigen Einsiedelei. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten kann das alte Gemäuer heute wieder gefahrlos besichtigt werden. „Brohra Haärich“, wie der Einsiedler im Volksmund genannt wurde, lebte um das Jahr 1100, als in Trier Erzbischof Egilbert die Geschicke der Kirche lenkte.

Durch das Gemeindegebiet von Senheim führen mehrere Radwege, die Sie in Ihrem Mosel-Urlaub abfahren können. Abschnittsweise können Sie den Mosel-Radweg, den Maare-Mosel-Radweg oder den Vulkan-Radweg entlangradeln. Darüber hinaus werden in Senheim weitere Sport- und Freizeitaktivitäten wie Tennis, Angeln, Golf oder Reiten angeboten.

Weitere interessante Orte an der Mosel

Bernkastel Kues

Bernkastel Kues

Mehring

Mehring

Pünderich

Pünderich

Schweich

Schweich

Hotels an der Mosel

Hotels an der Mosel

Die Vielfalt der Mosel zeigt sich in ihren Hotels. Von gemütlichen 3- und 4-Sterne-Häusern bis hin zum Wellnesshotel oder der Unterkunft in einem Weingut.

Hotels an der Mosel