Löf

Löf an der Mosel ist ein malerischer Ort im Landkreis Mayen-Koblenz in Rheinland-Pfalz. Er liegt am rechten Ufer der Mosel, etwa 28 Kilometer südwestlich von Koblenz und 28 Kilometer nordöstlich von Cochem.

Löf und Kattenes – der Ortsverbund

Löf ist ein uralter Pfarrort mit einem historischen Ortskern, der von der Niederbach- und der Korngasse geprägt ist. Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Löf und Kattenes, die durch eine Brücke über die Mosel verbunden sind. Löf hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten, die von der langen Geschichte zeugen. Die Pfarrkirche St. Luzia ist eine spätgotische Hallenkirche aus dem 15. Jahrhundert, die einen wertvollen Hochaltar aus dem 18. Jahrhundert besitzt. Die ehemalige Sternburg, auch Tempelhof genannt, war einst eine Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert, die später zu einem Schloss umgebaut wurde. Leider wurde sie 1999 durch einen Brand zerstört und ist heute nur noch als Ruine zu sehen. Das Alte Rathaus ist ein Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert, das heute als Heimatmuseum dient.

Weinbau an den Steilhängen

Löf und Kattenes sind bekannt für ihre Weinreben, die auf den steilen Hängen der Mosel gedeihen. Die Reben der Löfer Moselweine reifen in den Weinlagen Goldblume und Sonnenring, die zur Großlage Weinhex gehören. Die Kattener Moselweine wachsen in den Weinlagen Röderberg und Schlossberg, die zur Großlage Grafschaft zählen. Die Weine sind vor allem fruchtige Rieslinge, die sich durch ihre feine Säure und ihr typisches Moselaroma auszeichnen. In beiden Orten gibt es zahlreiche Winzerbetriebe und Straußwirtschaften, wo man die Weine probieren und kaufen kann. Auch in einigen Hotels an der Mosel werden die edlen Tropfen zur Verkostung und zum Verkauf angeboten.

Naturgenuss an der Mosel

Wer gerne wandert oder Rad fährt, findet in Löf viele Möglichkeiten, die Natur zu genießen. Der Moselsteig ist ein Fernwanderweg, der entlang der Mosel von Perl bis Koblenz führt. Die Etappe von Löf nach Kobern-Gondorf ist etwa 14 Kilometer lang und bietet schöne Ausblicke auf das Moseltal und die Burg Thurant. Der Mosel-Radweg ist ein Fernradweg, der ebenfalls an der Mosel entlangführt, aber auf flacheren Wegen verläuft. Die Etappe von Löf nach Koblenz ist etwa 26 Kilometer lang und führt vorbei an malerischen Dörfern wie Winningen oder Kobern-Gondorf. Für kürzere Touren gibt es auch Rundwege, wie zum Beispiel den Würzlaysteig, der von Löf aus durch die Weinberge und den Bleidenberg führt, oder den Abenteuerweg Rabenlay, der von Kattenes aus zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf die Mosel führt.

Burgen in der Umgebung von Löf

Löf ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Burgen in der Umgebung. Eine Attraktion ist die Burg Eltz, die etwa 15 Kilometer von Löf entfernt liegt. Die Burg ist eine der besterhaltenen mittelalterlichen Burgen Deutschlands und beeindruckt mit ihrer Architektur und ihrer Einrichtung. Sie ist seit über 800 Jahren im Besitz der Familie Eltz und kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Eine weitere sehenswerte Burg ist die Burg Thurant, die auf der gegenüberliegenden Moselseite in Alken steht. Die Burg wurde im 12. Jahrhundert erbaut und war lange Zeit umkämpft zwischen den Erzbischöfen von Trier und Köln. Heute gehört sie zwei Familien, die sie teilweise bewohnen und teilweise öffentlich zugänglich machen.

Weitere interessante Orte an der Mosel

Dieblich

Dieblich

Ediger-Eller

Ediger-Eller

Mesenich

Mesenich

Zell an der Mosel

Zell an der Mosel

Hotels an der Mosel

Hotels an der Mosel

Die Vielfalt der Mosel zeigt sich in ihren Hotels. Von gemütlichen 3- und 4-Sterne-Häusern bis hin zum Wellnesshotel oder der Unterkunft in einem Weingut.

Hotels an der Mosel