Zell an der Mosel

Zell an der Mosel ist eine Stadt im Landkreis Cochem-Zell, die an der engsten Schleife der Mosel liegt. Die Stadt hat rund 4.000 Einwohner und befindet sich rund 70 km von Koblenz entfernt.

Charmantes Stadtzentrum mit historischen Baudenkmälern

Zell ist bekannt für seine historischen Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum und für seine komfortabel ausgestatteten Hotels an der Mosel. Geschichtsinteressierte Besucher können die Reste der mittelalterlichen Stadtbefestigung besichtigen, die im 13. Jahrhundert errichtet wurde und aus Mauern, Türmen und Toren bestand. Einige Teile sind noch erhalten, wie der Pulverturm, der Balduinstor und der Zehnthof. Die Katholische Kirche St. Peter und Paul wurde im 18. Jahrhundert im Barockstil erbaut. Sie ist dem heiligen Petrus und dem heiligen Paulus geweiht, den Schutzpatronen der Stadt. Aus dem Jahr 1532 stammt das Kurtrierische Burghaus, das als Amts- und Wohnhaus des Schultheißen Simon Broy gebaut wurde. Das Haus ist ein zweigeschossiger Bruchsteinbau mit einem viergeschossigen Treppenturm und zwei Fachwerk-Ecktürmchen.

Schloss Zell und Brunnen „Schwarze Katz“

Schloss Zell wurde zwischen 1530 und 1536 von dem trierischen Kurfürsten Richard von Greiffenklau vor den Stadtmauern gebaut. Das Schloss ist ein zweitürmiger Bau mit Steinfiguren aus der Rokokozeit und einem schmiedeeisernen Fenstergitter. Das Schloss war zunächst ein Witwensitz und später ein Jagdschloss. Heute sind hinter den historischen Mauern ein Hotel und ein Restaurant untergebracht.

Ein beliebtes Fotomotiv im Stadtzentrum ist der Brunnen „Schwarze Katz“, der 1936 auf dem Marktplatz errichtet wurde. Der Brunnen ist ein Denkmal für die berühmte Weinlage Zeller Schwarze Katz, die ihren Namen einer Legende nach einer schwarzen Katze verdankt, die ein Fass Wein verteidigte. Der Brunnen ziert auch den ersten Schein der Zeller Regionalwährung, den Zeller. Seit 2012 steht eine Skulptur der Schwarzen Katz auch am Ortseingang von Zell.

Die berühmte Weinlage „Zeller Schwarze Katz“

Die Weinlage Zeller Schwarze Katz ist eine Großlage, die aus 16 Einzellagen besteht. Sie gehört zum Bereich Burg Cochem und umfasst eine Rebfläche von etwa 270 Hektar. Die Hauptrebsorte ist der Riesling, der hier auf Schieferverwitterungsböden gedeiht. Die Weine der Zeller Schwarze Katz zeichnen sich durch ihre Komplexität, Diversität und mineralische Note aus. Sie werden zu 80 Prozent ins Ausland exportiert, vor allem nach Japan, USA, Kanada und Südamerika.

Das Weinfest Zeller Schwarze Katz ist eines der größten und ältesten Weinfeste an der Mosel. Es findet jedes Jahr Ende Mai oder Anfang Juni statt und dauert vier Tage. Das Weinfest bietet Live-Musik, hervorragende Weine, eine lange Weintheke auf dem Marktplatz, eine Open-Air-Bühne am Moselufer und ein buntes Rahmenprogramm. Höhepunkte sind der Festumzug, das Feuerwerk und die Krönung der Zeller Weinkönigin.

Fantastische Wanderpfade in Zell

Zell an der Mosel ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in die Bergregionen und die Weinberge. Ein Premium-Panoramaweg, der von Briedel aus durch den Wald zum Aussichtspunkt Hindenburglay führt, ist der Mosel-Seitensprung „Briedeler Schweiz“. Von dort geht es weiter bergauf, vorbei an Schieferfelsen, bis zum Beinter Kopf, wo Sie einen fantastischen Blick über Zell (Mosel) und die Überreste eines römischen Bergheiligtums haben. Der Weg führt dann gemächlicher weiter, mit Blicken auf Briedel, die Marienburg und Bullay, bevor er wieder nach Briedel zurückkehrt.

Der Collis-Rundwanderweg ist ein Rundweg, der durch den Wald zum Collisturm führt. Der 1906 aus rotem Backstein errichtete Collisturm bietet einen herrlichen Ausblick über die Stadt Zell (Mosel) und das Zellerland. Der Weg führt dann weiter durch Weinberge und Felder, mit Panoramablicken auf die Mosel und die Zeller Hamm. An mehreren Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit führt der Rundwanderweg „Straße der Römer“vorbei. Unterwegs passieren Sie antike Überreste wie die Villa Rustica in Zell-Barl, die Römerstraße in Zell-Kaimt, die Römerbrücke in Zell-Merl und das Römische Bergheiligtum auf dem Beinter Kopf.

Weitere interessante Orte an der Mosel

Detzem

Detzem

Ediger-Eller

Ediger-Eller

Enkirch

Enkirch

Reil

Reil

Hotels an der Mosel

Hotels an der Mosel

Die Vielfalt der Mosel zeigt sich in ihren Hotels. Von gemütlichen 3- und 4-Sterne-Häusern bis hin zum Wellnesshotel oder der Unterkunft in einem Weingut.

Hotels an der Mosel